Produktion

Der Verarbeitungsprozess für Holz und Stahl. Von der Wahl der Materialien bis zur kunsthandwerklichen Bearbeitung in Salurn.

Von der Wahl der wertvollsten Holzarten bis hin zum letzten Finish – dies ist die antike Kunst, der die Hackblöcke und Schneidbretter von JOKODOMUS entspringen.

Seit seiner Gründung betrachtet JOKODOMUS die Holzbearbeitung als Alleinstellungsmerkmal seiner Marke, mit dem es seine führende Position auf dem Markt im Verlauf der Jahre zunehmend ausbauen konnte.

Das Hainbuchen- und Eichenholz wird während des Winters in mitteleuropäischen Wäldern ausgewählt und sofort nach Salurn in Italien transportiert. Hier beginnt der natürliche Trocknungsprozess, der 12 Monate andauert und mit einer variablen Vakuum-Trocknungsphase im Autoklav abgeschlossen wird. Dieser Trocknungsprozess ist von fundamentaler Bedeutung für die Qualitätsstandards von JOKODOMUS.

Die anschließende Bearbeitung umfasst sowohl industrielle Optimierungsprozesse als auch die kunsthandwerkliche Weiterverarbeitung, wie das Glätten der Kanten oder das Ölen von Oberflächen mit Lebensmittelkontakt, die konsequent von Hand ausgeführt wird.

Die Holzabfälle werden gesammelt und zur Energiegewinnung weiterverwendet. Die gewonnene Energie wird zum Heizen der Gebäude und für den Betrieb der industriellen Verarbeitungsprozesse verwendet, zum Beispiel zum Trocknen des Holzes.

JOKODOMUS verwendet in seinen Produktionsprozessen keinerlei chemische Substanzen.

Von der Präzision der industriellen Produktionsprozesse bis hin zur Sorgfalt bei der kunsthandwerklichen Endbearbeitung – so entsteht der Stahl für JOKODOMUS

 

Die Wahl der Materialien für die Küchen ist ebenso wichtig wie die anschließende Verarbeitung. Edelstahl ist für hochwertige Küchen unverzichtbar, erfordert aber auch besondere Verarbeitungs- und Endbearbeitungstechniken.

Die herausragende Qualität der Küchen von JOKODOMUS beruht auch auf der geschickten Kombination hochgradig präziser, maschineller Verarbeitungsprozesse mit der kunsthandwerklichen Endbearbeitung, die strikt von Hand erfolgt.

Die Maschinen mit Drucksensorsteuerung sind für die perfekte Optik satinierter Oberflächen unverzichtbar. Die sichtbaren Schweißnähte und Kanten werden mit Robotern realisiert und anschließend von Hand weiter bearbeitet, für eine Ästhetik kompromissloser Eleganz.

Auch die Arbeiten mit empfindlichen Teilen, wie bei der Montage, werden ausschließlich von qualifiziertem Personal mit kunsthandwerklicher Erfahrung und größter Sorgfalt ausgeführt.

Vorteile

Warum Jokodomus?

Modulares Design

Einfache Kombination: Wählen Sie die benötigten Funktionen und kreieren Sie Ihre individuelle Traumküche.

Einfach zu reinigen

Sowohl die Gestelle aus Edelstahl als auch die Kochfelder können hygienisch gereinigt werden.

Unbegrenzte Möglichkeiten

Mehr als nur BBQ: Mit den Küchen von JOKODOMUS bringen Sie alle Gartechniken, die das Aroma jeder Zutat unterstreichen, in den Außenbereich.

Einfach zu verlagern

Positionieren und verschieben Sie Ihre Outdoor-Küche nach Ihren Wünschen. Verwandeln Sie jeden Ort in ein geselliges Ambiente.

Zufriedene Kunden

Auszeichnungen und Zertifikate

Die im Verlauf der Zeit zahlreich erhaltenen Auszeichnungen und Zertifikate belegen das konstante Engagement von JOKODOMUS für die Qualität und den Innovationsgehalt der eigenen Produkte.

Füllen Sie bitte das Formular aus, um das PDF herunterzuladen